Wer steckt hinter der Melone?

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Lorina. Ich habe Gesundheitsförderung studiert.

 

Damit kann ich offiziell von allem ein bisschen und nichts richtig. Doch darauf habe ich mich nicht ausgeruht. Zahlreiche zusätzliche Fortbildungen und Projekte haben mich zu einem top ausgebildeten Handwerker gemacht. Mein Handwerk? Deine Gesundheit! Von Ernährung über Sport und Stressbewältigung, von Vorträge über Workshops bis hin zu Einzelcoaching biete ich hiermit alles an, was sich so in meinem Werkzeugkoffer befindet. Mein Herzensthema ist das Barfußlaufen und Natural Running. Dadurch bin ich schmerzfrei geworden und mein Hallux Valgus ist auch fast weg. Probier es doch auch einmal aus, denn: Wer barfuß läuft, der kann nicht aus den Latschen kippen.

 

Viel Spaß beim Durchstöbern meiner Website, ich freue mich, von dir zu hören! 

Wie kann ich dir helfen?

 

Typ 1: Dich plagen störrische Fettpölsterchen oder gar Übergewicht? Du hast öfter körperliche Beschwerden und fühlst dich manchmal einfach unwohl in deiner Haut? Du hast ein schlechtes Gewissen, wenn du nascht? Ja? Dann bist du bei mir goldrichtig! In meiner Philosophie existiert kein schlechtes Gewissen oder Verbote. Ich helfe dir, auf deinen Körper zu hören und dich natürlich zu ernähren - und so dein Wunschgewicht ohne Quälereien oder Kohlsuppen zu erreichen!

Typ 2: Du joggst gerne und hast dabei körperliche Beschwerden? Du brauchst Einlagen zum gehen und laufen, hast Knie- oder Rückenschmerzen im Alltag und weißt nicht warum? Lass mich dein Problem lösen! Du ziehst deine Schuhe aus und ich zeige dir den Rest! Weg mit den körperlichen Beschwerden, wir sind doch zum Laufen und Gehen gemacht, es ist viel einfacher als du denkst.

Lorina Brugger

B.Sc. Gesundheitsförderung

 

Natural Running Coach

Gesundheitscoach

Seniorensporttrainerin

Kindersporttrainerin


Folge mir doch auf Instagram und erhalte News, Tipps und Tricks für ein rundum gesundes und glückliches Leben! Ich freue mich auf unseren Austausch!

Artikel über Kerngesund

 

Wie ich dazu kam, meine Schuhe auszuziehen

 

Nach drei Kilometern schmerzen meine Knie wie die Hölle. Ich bin 18 Jahre jung, mein Körper sollte Höchstleistungen vollbringen können und hier bin ich, mitten im Wald und kann keinen Meter weiter joggen. Dabei ist Joggen doch so gesund. Warum kann gerade ich das nicht machen, obwohl es mir eigentlich eine riesige Freude macht?

Ich gehe also zum Orthopäden, wie man das so tut, wenn der Körper Probleme bereitet. Der Herr Doktor gibt mir teure Kniebandagen und noch teurere Einlagen für meine Nikes. Damit soll meine leichte Kniefehlstellung also behoben werden. Ich pack die Dinger in meine Schuhe und fühle mich sofort unwohl, aber hey, der Mann hat einen Doktortitel, der muss es ja wissen. Long story short; es wurde nicht besser, sondern schlimmer. Weder Bandagen noch Einlagen konnten mir und meinen Knien helfen. Da fing ich an, selbst zu recherchieren und stieß auf dieses „Natural Running“. Menschen rennen einfach so barfuß oder mit nur 2mm Sohle stundenlang über Stock und Stein und scheinen keine Probleme zu haben!? Kann es sein, dass 99% der Menschheit auf die „ein Sportschuh muss gefedert sein“- Masche von Nike und co. reinfallen und dabei ihren Körper langsam kaputt machen? Ich recherchierte und fasste den unglaublichen Entschluss – ja, das war tatsächlich der Fall!

 

...weiterlesen

________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Die immer barfuß läuft

 „Seit ich barfuß laufe, habe ich keine körperlichen Beschwerden mehr“, sagt Lorina Brugger. Die Inzlingerin hat sich vor rund fünf Jahren von Ballerinas, Chucks, dick gepolsterten Laufschuhen, schicken Stiefeln und hohen Absätzen verabschiedet. Sie läuft barfuß. Fast immer.

Sie trägt ja doch Schuhe

Als Lorina Brugger mit einem großen „Hallo!“ in die Redaktion gestürmt kommt, strahlt sie übers ganze Gesicht. Ein prüfender Blick nach unten: Die junge Frau trägt ja doch Schuhe! Aber ganz eigenartige. Dünner Stoff, im Zehenbereich extrem breit ausgeformt und mit Sohlen, die eigentlich gar keine sind. „Barfußschuhe sind das“, sagt Lorina fast entschuldigend. Denn am Tag ihres Redaktionsbesuchs liegen die Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt.

 

... weiterlesen

 

 

Neues auf meinem Youtube Kanal

Podcast Interviews

Ich war vor kurzem als Gast im Podcast der Lebenswerkstatt und habe mit Flo darüber gesprochen, wie ich meinen Weg gefunden habe, was es mit meinem Glücksunterricht auf sich hat und wie ich durch das Barfußlaufen schmerzfrei geworden bin. Ich finde, es ist ein schönes  Gespräch geworden; hör doch einfach mal rein!

 

Hier gehts zum Podcast.

 

__________________________________________________

Ich war kürzlich im Rennsandale Podcast als Gast! Mit Axel habe ich über das natürliche Laufen gesprochen, warum ich dazu gekommen bin und worauf man beim gehen und laufen achten sollte, um lebenslang verletzungsfrei zu bleiben. Hört doch mal rein!

 

Hier gehts zum Podcast.